PostHeaderIcon Aktuelle Ergebnisse

PostHeaderIcon Funball-Stadtliga startet in die Saison

FirstPitch
Am vergangenen Freitag eröffneten die Funballer ihre bereits siebte Stadtliga-Saison. Die erste Partie bestritten bei bestem Softball-Wetter die Red Spartans gegen das Team der Blue Bones. Die Blue Bones begannen furios und konnten den ersten Win der Saison einfahren.
Doch zuvor wurde, wie es sich für einen Season’s Opening gehört, der First Pitch zelebriert. Dafür konnte Armin Zimmermann gewonnen werden. Er hieß die Funballer im Kreise des Hauptvereins herzlich willkommen, nachdem diese in der Winterpause vom Förderverein in den Hauptverein wechselten. Nach den Begrüßungsworten beförderte Armin in bester Slowpitch-Manier den Ball in den Handschuh des Catchers. Die Blue Bones legten als Gastmannschaft gleich im ersten Inning mit 12 Runs vor. Die Defensive der Roten stabilisierte sich zwar im Laufe des Spiels, allerdings ließ die enorme Schlagstärke der Blauen über die sieben Innings hinweg in keinster Weise nach. So konnten sie am Ende einen ungefährdeten 34:12 Sieg verbuchen. Die Stadtliga ist wie im Vorjahr wieder mit neun gemeldeten Teams am Start. Amtierender Meister sind die Gallier, die dieses Jahr den Hattrick schaffen wollen. Gejagt werden sie von den fünf Crazy Bones Teams – Black Devils, Red Spartans, Blue Bones, Chiefs, Green Warriors -, dem Team tickaroo und den beiden Firmenteams Conti Tigers und Conti Lions.

PostHeaderIcon Update zum Platz3-Bau: 1.4.2017

Hier sind noch zwei Bilder vom Arbeitseinsatz am letzten Samstag. Vielen Dank an die Helfer !!!
image1 image2

PostHeaderIcon Update Platz3-Bau: 25.3.2017

Wir haben versucht einen Graben für die Bewässerungsrohre zu ziehen.
Außerdem wurde an den Dugout weiter gearbeitet:
image11 image1
image3 image2

PostHeaderIcon Stadtliga-Spielplan 2017 ist online

Der Spielplan 2017 steht zum Download bereit.
Am Regelwerk wurden keine Änderungen vorgenommen. Es gilt das Regelwerk MLR 2016.

PostHeaderIcon Platz3-Bau: Arbeitseinsatz 11.3.17

Gestern war Großkampftag: Dugouts stehen – Balken montiert - Dach drauf und Flächen davor gepflastert.  Außerdem konnten wir noch einen Graben ziehen und Leitungen bis zum Gerätehaus verlegen. Vielen Dank an alle Helfer fürs Anpacken. Danke an Maxi, Tofu und Bunny, die extra aus Fürth angereist sind. Extra-Danke an Maxi fürs gegrillte Mittagessen.

image1 image01 image2 image12 image11 image3

PostHeaderIcon Platz3-Bau: Arbeitseinsatz 4.3.2017

Gestern haben wir die Dugout-Fundamente vorbereitet. Fehlt nur noch der Beton. Danke an die Helfer.
Nächstem Samstag geht’s weiter. Hoffentlich spielt das Wetter mit.

image4 image1

PostHeaderIcon Arbeitseinsatz Platz3 – 25.2.2017

Bei strahlendem Wetter Schurgerüst aufgestellt und Arbeiten am Brunnen (Pumpversuche, Schlamm raus) verrichtet.
Außerdem ist ein Foto des bereits fertigen Fundaments für das Gerätehäuschen zu sehen.
Danke an die Helfer !

Rainer BrunnenMartina Brunnen Fundament GerätehausSchnurgerüst

PostHeaderIcon Meistertafel

Meistertafel_MLR

PostHeaderIcon Gallier holen sich erneut den Meistertitel in der Funball-Stadtliga

Am vergangenen Wochenende fand das Finale der Funball Stadtliga statt: Der Super Saturday. Es war eine Wiederauflage des Endspiels vom Vorjahr. In einem spannenden Spiel, in dem die Führung fünf mal wechselte, konnte sich am Ende der Rekordmeister und Titelverteidiger, die Regensburg Gallier, erneut durchsetzen.

Zuvor wurden noch die Platzierungsspiele um Platz 5 und 3 ausgetragen. In der ersten Begegnung schlugen die Blue Bones die Green Warriors und sicherten sich somit Platz 5. Im kleinen Finale konnten die Black Devils den dritten Platz aus der Vorrunde verteidigen, indem sie die Conti Tigers am Ende doch deutlich schlugen. Die beiden Finalgegner spielten bereits in der Vorrunde gegeneinander. Dort konnten die Red Spartans die Gallier noch bezwingen und ihnen die einzige Saisonniederlage einbringen. Im Finalespiel schenkten sich die Kontrahenten nichts. Konzentrierte Defense auf beiden Seiten sorgten für ein enges und begeisterndes Spiel mit häufigen Führungswechseln. So lagen die Red Spartans Mitte des siebten und letzten Innings noch mit 10:11 in Front, bevor die Gallier zum letzten Nachschlagen antraten. Das erste Aus gelang schnell. Doch schafften es die Gallier dann den Ausgleich und schließlich den finalen Run zum 12:11 Walk-off-Sieg einzufahren. Die weiteren Plätze 7, 8 und 9 belegen die Chiefs, Tickaroo und die Conti Lions. Die Spieler und Freunde ließen im Anschluss an das Finalspiel den Super Saturday und die Saison 2016 bei Sonnenschein und BBQ gemütlich ausklingen.

IMG-20161009-WA0002